Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
09.06.2020
PM Staatskanzlei und Ministerium für Kultur
Bund gibt 660.000 € an drei national wertvolle Kulturdenkmäler in Sachsen-Anhalt
Aus dem Denkmalpflegeprogramm „National wertvolle Kulturdenkmäler“ der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien profitieren in Sachsen-Anhalt drei Einrichtungen:  Bis zu 300.000 € Fördergelder fließen in die Sanierung der Stabkirche in Stiege, je bis zu 180.000 € bekommen das Diakonissen Krankenhaus „Neuvandsburg“ in Elbingerrode und die Kirche St. Stephani in Aschersleben.

Die Fördergelder sind bestimmt zur langfristigen Substanzerhaltung und Restaurierung von unbeweglichen Kulturdenkmälern von nationaler Bedeutung und müssen durch weitere Gelder kofinanziert werden.
Staats- und Kulturminister Rainer Robra begrüßte die Entscheidung der Bundesbeauftragten: „Ich danke Staatsministerin Prof. Monika Grütters für diese Unterstützung. Mit den Geldern können wichtige Vorhaben in die Tat umgesetzt und die Restaurierung von Sachsen-Anhalts Denkmallandschaft weiter vorangetrieben werden.“
 

Impressionen
Termine
CDU Landesverband
Sachsen-Anhalt